Pressemitteilung




Дата канвертавання24.04.2016
Памер11.4 Kb.


PRESSEMITTEILUNG 24.03.10
Zur sofortigen Veröffentlichung


Musikmesse Frankfurt, Halle 5.1, Stand C66



Earthworks Mikrofone auf Welttour mit den Nine Inch Nails

Legendäre Industrial Rock Band verwendet Earthworks Drumkit bei 74 Shows in aller Welt


Die Industrial Rock Band Nine Inch Nails beendete kürzlich eine große Welttour, die am 20. April 2009 in West Palm Beach, Florida startete und von den Vereinigten Staaten, über Europa, Osteuropa, den Mittleren Osten und Asien bis in den pazifischen Raum führte. Mit Auftritten an Veranstaltungsorten mit Kapazitäten zwischen 5.000 und 25.000 Zuschauern, spielte die sagenumwobene Band im Rahmen der Tour insgesamt 74 Shows in 64 Städten. Die letzten 11 Konzerte liefen offiziell unter dem Namen „Wave Goodbye Tour“ und markierten den Schlusspunkt in der Geschichte der Band. Der überlebensgroße Schlagzeugsound von NIN-Drummer Ilan Rubin bei allen Tourstopps kann der ausgezeichneten Leistung von Mikrofonen aus dem Programm von Earthworks angerechnet werden.

Michael Prowda, FOH-Techniker für NIN und Pete Keppler, Monitortechniker der Band, waren mit der Auswahl und Aufstellung einer großen Bandbreite an Equipment für die Tour beauftragt. Wie jeder, der schon einmal ein Schlagzeug mikrofoniert hat, nur zu gut weiß, kommt es vor allen auf die richtige Platzierung und die Wahl der passenden Mikrofone an, wenn es darum geht, ein Schlagzeug mit hochwertigem Klang abzunehmen. Für die Schlagzeugabnahme während der Tour wählten Keppler und Prowda genau aus diesem Grund die zeitkohärenten Earthworks Modelle SR25 und SR30.

Keppler, der bereits Touren für David Bowie, Rufus Wainwright, Patti Smith, David Byrne und Aimee Mann mischte, erläutert die Herausforderungen beim Mikrofonieren von Drums und die Entscheidung für die Earthworks Modelle: „Ich wollte das gesamte Bassdrum-Erlebnis von Ilans Schlagzeugspiel erfassen. Das erforderte ein Mikrofon außerhalb des Schlagzeugs, um den massiven Bassbereich zu erfassen, den ich haben wollte. Mike und ich testeten zahlreiche Mikrofone in dieser Position, aber das SR30 war eindeutig der Gewinner. Es nahm die Subbass-Energie sowie den Punch der Kickdrum besser auf als jedes andere Mikro.“

„Die SR25 für Drum-Overheads sind einfach unglaublich“, fährt er fort. „Mit den SR25 klang das Schlagzeug extrem offen und natürlich, ohne den zerbrechlichen Hochtonbereich, den ich häufig bei anderen Kondensatormikrofonen höre. Ich benutzte die SR25 als Overheads für eine beachtliche Menge an Snare- und Tom-Sounds. Die Earthworks Mikros waren eine merkliche Verbesserung zu den vorherigen Mikrofonen, die wir vorher einsetzten. Eine weitere entscheidende Anforderung an jedes Mikrofon auf einer Nine Inch Nails Bühne ist die Strapazierfähigkeit. Da oben ist ganz schön viel los, doch die Earthworks Mikros haben auch diesen Test mit Bravour bestanden. Wir haben keinerlei Probleme feststellen können.“


Genau wie Keppler, ist Michael Prowda ein erfahrener Veteran der Audiobranche, der bereits Touren für die Eagles, Beck, Joe Jackson, Alice in Chains, Carly Simon und Prince gemischt hat, um nur einige Referenzen zu nennen. Im Gespräch erörtert er die Charakteristiken, welche die Earthworks Mikrofone wirklich von der Konkurrenz unterscheiden. „Während der Proben vor Beginn der Tour hatten wir die Möglichkeit, zahlreiche Hardware-Lösungen auszuprobieren‘‘, so Prowda. „Den Sound den wir mit dem Earthworks Kickpad Pad/EQ Prozessor erhielten, war wirklich beeindruckend und das brachte uns schließlich zu den SR25, die wir letztendlich für die Overheads einsetzten. Die SR25 sind äußerst präzise und liefern einen sehr kontrollierten Klang. Kurze Zeit später testeten wir das SR30 auf der Kickdrum und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Diese Mikros besitzen ein ausgezeichnetes Transientenverhalten, was ein wichtiges Kriterium für das Erzielen eines guten Schlagzeugsounds erfüllt.
Gleichermaßen lobt Prowda den Kundenservice und technischen Support bei Earthworks: „Unsere gesamte Branche basiert auf Kundenbetreuung und es war die reinste Freude mit Earthworks zu arbeiten. Das Unternehmen reagierte sehr schnell auf meine Anfrage und stand uns beim Finden der passenden Losung für unsere Situation mit Rat und Tat zur Seite. Alle waren extrem hilfsbereit.“

Nach der abgeschlossenen NIN Tour spricht Keppler über die zurückliegenden Ereignisse, die Beteiligung von Earthworks und darüber, was die Zukunft bereithält: „Ich war für dreieinhalb Jahre mit NIN auf Tour. Mike war noch ein Jahr länger dabei. Während dieser Zeit erprobten wir dutzende verschiedene Mikros auf der Bühne. In dem Moment als wir mit Earthworks starteten, war die Verbesserung sogleich offensichtlich; und ich meine große Unterschiede. Wir sind dem Earthworks Team wirklich sehr dankbar für all die Unterstützung. Auch wenn NIN nicht mehr auf Tour sind, können Fans beruhigt sein. Denn Trent Reznor hat noch einige Überraschungen auf Lager. Egal auf welcher Tour wir auch sein werden, Earthworks wird immer dabei sein!‘‘

Weitere Infos über die Nine Inch Nails gibt es auf der offiziellen Band-Website www.nin.com.
Earthworks Audio • High Definition Microphones™
Earthworks Audio aus New Hampshire, U.S.A. hat sich Qualität und klanglicher Exzellenz verschrie­ben und wurde einst von David Blackmer, dem brillanten Erfinder und Gründer von dbx™, gegründet. Bei Earthworks galt seine Aufmerksamkeit der Entwicklung neuer Technologien für Mikrofone, Vorver­stärker und Monitorlautsprecher. Diese patentierten Technologien ermöglichen Earthworks die Her­stel­lung von professionellen Audioprodukten der „nächsten Generation“, welche jegliche anderen auf dem Markt erhältlichen professionellen Audioprodukte deutlich in den Schatten stellen.
Weitere Informationen
Detaillierte Informationen über die Mikrofone von Earthworks erhalten Sie auf unserer Website www.sea-vertrieb.de sowie der Herstellerwebsite www.earthworksaudio.com. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne telefonisch unter (05903) 9388-0 oder per E-Mail an info@sea-vertrieb.de zur Verfügung.



Earthworks im Vertrieb der S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH | Auf dem Diek 6 | 48488 Emsbüren

Telefon +49(0)5903-9388-0 | Fax +49(0)5903-9388-55 | eMail info@sea-vertrieb.de | www.sea-vertrieb.de






База данных защищена авторским правом ©shkola.of.by 2016
звярнуцца да адміністрацыі

    Галоўная старонка