300 wichtige Veränderungen im Text des nt ein Vergleich zwischen Textus-Receptus-Bibeln und textkritischen Bibeln Rudolf Ebertshäuser Einführung Der Zweck dieses Vergleichs zwischen verschiedenen Bibelübersetzungen




старонка6/11
Дата канвертавання27.04.2016
Памер1.68 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11

1Kor 2,4

Und meine Rede und meine Verkündigung bestand nicht in überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern in Erweisung des Geistes und der Kraft,


menschlicher“ weggelassen

TR

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 2,10

Uns aber hat es Gott geoffenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alles, auch die Tiefen Gottes.

Uns aber hat es Gott geoffenbart durch den Geist

TR

TR

TR

TR

NA

[TR]

TR

+Fn


NA

NA

TR

TR

TR

1Kor 2,13

und davon reden wir auch, nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind, sondern in solchen, die vom Heiligen Geist gelehrt sind, indem wir Geistliches geistlich erklären.

Heiligen“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA*

NA*

1Kor 3,3

Solange nämlich Eifersucht und Streit und Zwietracht unter euch sind, seid ihr da nicht fleischlich …?

und Zwietracht“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 4,6

… damit ihr an uns lernt, in eurem Denken nicht über das hinauszugehen, was geschrieben steht ...

[w. nicht über das hinaus zu denken …]



…damit ihr an uns lernt: Nicht über das hinaus, was geschrieben steht.

(„Denken“ weggelassen)



TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

[TR]

[TR]

NA

NA

NA

NA

1Kor 5,5

dem Satan zu übergeben zum Verderben des Fleisches, damit der Geist gerettet werde am Tag des Herrn Jesus.

damit der Geist gerettet werde am Tag des Herrn. („Jesus“ weggelassen)

TR

TR

TR

NA

NA

TR

[TR]

NA

NA

NA*

NA*

NA*

1Kor 5,7

Denn unser Passahlamm ist ja für uns geschlachtet worden: Christus.

für uns“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 6,20

Denn ihr seid teuer erkauft; darum verherrlicht Gott in eurem Leib und in eurem Geist, die Gott gehören!

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 7,3

Der Mann gebe der Frau die Zuneigung, die er ihr schuldig ist, ebenso aber auch die Frau dem Mann.

Der Frau leiste der Mann die schuldige Pflicht, …

(„Zuneigung“ weggelassen)



TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA*

NA*

1Kor 7,5

… damit ihr euch dem Fasten und dem Gebet widmen könnt; und kommt dann wieder zusammen, ...


Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 9,18

Daß ich bei meiner Verkündigung das Evangelium von Christus kostenfrei darbiete,

von Christus“ weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA

1Kor 10,9

Laßt uns auch nicht Christus versuchen, …

Laßt uns auch nicht den Herrn versuchen, …

[so NA 25;

NA 27 = TR]


TR

TR

TR

TR

TR

+Fn


TR

TR

TR

+Fn


NA

TR

NA

TR

1Kor 10,28

und um des Gewissens willen, denn »dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt«.


Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 11,24

und dankte, es brach und sprach: Nehmt, eßt! Das ist mein Leib, der für euch gebrochen wird; dies tut zu meinem Gedächtnis!

Und sprach: * * * Dies ist mein Leib, der für euch * * * ist; dies tut zu meinem Gedächtnis!

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA*

NA*

1Kor 11,29

denn wer unwürdig ißt und trinkt, der ißt und trinkt sich selbst ein Gericht, weil er den Leib des Herrn nicht unterscheidet.

denn wer * * * ißt und trinkt, der ißt und trinkt sich selbst ein Gericht, weil er den Leib * * * nicht unterscheidet

TR

TR

TR

NA*

NA

NA*

NA*

NA*

NA*

NA*

NA*

NA*

1Kor 12,3

Darum lasse ich euch wissen, daß niemand, der im Geist Gottes redet, Jesus verflucht nennt; es kann aber auch niemand Jesus Herrn nennen als nur im Heiligen Geist.

NA ist so formuliert, daß der Vorlesende einen wörtlichen Fluch über den Herrn Jesus ausspricht.

TR

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 12,13

… und wir sind alle getränkt worden zu einem Geist.

[= damit wir eines Geistes seien]



und wir sind alle mit einem Geist getränkt worden.

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

1Kor 14,37

… der erkenne, daß die Dinge, die ich euch schreibe, Gebote des Herrn sind.

Daß das, was ich euch schreibe, ein Gebot des Herrn ist.

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

TR*

TR*

NA

1Kor 15,47

Der erste Mensch ist von der Erde, irdisch; der zweite Mensch ist der Herr aus dem Himmel.


der Herr“

weggelassen



TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA

1Kor 16,22

Wenn jemand den Herrn Jesus Christus nicht liebt, der sei verflucht! Maranatha!

Jesus Christus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

2Kor 4,10

wir tragen allezeit das Sterben des Herrn Jesus am Leib umher, damit auch das Leben Jesu an unserem Leib offenbar wird.


des Herrn“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

--

2Kor 4,14

da wir wissen, daß der, welcher den Herrn Jesus auferweckt hat, auch uns durch Jesus auferwecken und zusammen mit euch vor sich stellen wird.

… auch uns mit Jesus auferwecken und

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

--

2Kor 5,17

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu geworden!

… siehe, Neues ist geworden.

TR

TR

TR

NA

NA

TR

NA

NA

NA

NA

NA

--

2Kor 5,18

… der uns mit sich selbst versöhnt hat durch Jesus Christus …

Jesus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

--

2Kor 11,31

Der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der gelobt sei in Ewigkeit...

unseres“ und „Christus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

TR

--

2Kor 12,9

Laß dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen! Darum will ich mich am liebsten vielmehr meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft des Christus bei mir wohne.

denn [die] Kraft wird in der Schwachheit vollkommen!

TR

TR

TR

TR

NA

NA*

TR

+Fn


NA*

NA*

TR

TR

--

Gal 1,15

Als es aber Gott, der mich vom Mutterleib an ausgesondert und durch seine Gnade berufen hat, wohlgefiel,

Gott“

weggelassen

TR

TR

TR

TR

NA

TR

TR

NA

NA

TR

TR

--

Gal 3,1

O ihr unverständigen Galater, wer hat euch verzaubert, daß ihr der Wahrheit nicht gehorcht, euch, denen Jesus Christus als unter euch gekreuzigt vor die Augen …

daß ihr der Wahrheit nicht gehorcht“ und „unter euch“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA*

NA

NA

NA

NA

NA

--

Gal 3,17

Das aber sage ich: Ein von Gott auf Christus hin zuvor bestätigtes Testament wird ...

auf Christus hin“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

--

Gal 4,7

So bist du also nicht mehr Knecht, sondern Sohn; wenn aber Sohn, dann auch Erbe Gottes durch Christus.

Wenn aber Sohn, so auch Erbe durch Gott.

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

--

Gal 5,19-21

19 Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Zügellosigkeit; … 21 Neid, Mord, Trunkenheit, Gelage und dergleichen, ...

Ehebruch“, „Mord“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

--

Gal 6,15

Denn in Christus Jesus gilt weder Beschnittensein noch Unbeschnittensein etwas, sondern eine neue Schöpfung.

in Christus

Jesus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

TR*

TR*

--
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11


База данных защищена авторским правом ©shkola.of.by 2016
звярнуцца да адміністрацыі

    Галоўная старонка