300 wichtige Veränderungen im Text des nt ein Vergleich zwischen Textus-Receptus-Bibeln und textkritischen Bibeln Rudolf Ebertshäuser Einführung Der Zweck dieses Vergleichs zwischen verschiedenen Bibelübersetzungen




старонка5/11
Дата канвертавання27.04.2016
Памер1.68 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11

Apg 16,31

Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden, du und dein Haus!

Christus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 17,26

Und er hat aus einem Blut jedes Volk der Menschheit gemacht,

Blut“

weggelassen

TR

TR

TR

NA*

NA*

TR

[TR]

NA

NA*

NA*

NA*

NA

Apg 17,30

Nun hat zwar Gott über die Zeiten der Unwissenheit hinweggesehen, jetzt aber gebietet er allen Menschen überall, Buße zu tun,

jetzt aber läßt er den Menschen verkündigen, daß sie alle überall Buße tun sollen [so NA 25; NA 27=TR]

TR

TR

TR

TR

NA

TR

TR

TR

NA

TR*

TR

TR*

Apg 18,5

… wurde Paulus durch den Geist gedrängt, den Juden zu bezeugen, daß Jesus der Christus ist.

wurde Paulus durch das Wort gedrängt,

TR

TR

TR

NA*

NA*

NA

NA

NA

NA*

NA*

NA*

NA*

Apg 18,21

sondern nahm Abschied von ihnen, indem er sprach: Ich muß unter allen Umständen das bevorstehende Fest in Jerusalem feiern; ich werde aber wieder zu euch zurückkehren, so Gott will!

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 19,4

… daß sie an den glauben sollten, der nach ihm kommt, das heißt an den Christus Jesus.

den Christus“ weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 19,10

… so daß alle, die in [der Provinz] Asia wohnten, das Wort des Herrn Jesus hörten

Jesus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 20,21

indem ich Juden und Griechen die Buße zu Gott und den Glauben an unseren Herrn Jesus Christus bezeugt habe.

Christus“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

TR

TR

TR

TR

TR

NA

TR

NA

Apg 20,25

… bei denen ich umhergezogen bin und das Reich Gottes verkündigt habe.

Gottes“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

NA

NA

NA

TR

TR

NA*

Apg 20,28

… um die Gemeinde Gottes zu hüten, die er durch sein eigenes Blut erworben hat!

… die er durch das Blut seines eigenen erworben hat

TR

TR

TR

TR

NA*/

TR*


NA

NA

NA

NA

NA

NA*

NA

Apg 21,25

Was aber die gläubig gewordenen Heiden betrifft, so haben wir [ja] geschrieben und angeordnet, daß sie von alledem nichts zu befolgen haben, sondern sich nur hüten sollen vor dem Götzenopfer ....

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 22,16

… und laß deine Sünden abwaschen, indem du den Namen des Herrn anrufst!

… indem du seinen Namen anrufst!

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA*

TR*

NA*

Apg 24,6-8

Er versuchte sogar, den Tempel zu entheiligen; doch wir ergriffen ihn und wollten ihn nach unserem Gesetz richten. 7 Aber Lysias, der Befehlshaber, kam dazu und entriß ihn mit großer Gewalt unseren Händen; 8 und er befahl, daß seine Ankläger zu dir kommen sollten. Von ihm kannst du selbst, wenn du ihn verhörst, alles erfahren, dessen wir ihn anklagen!

Die markierten

Worte, darunter

ein ganzer Vers, werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 26,30

Und als er dies gesagt hatte, stand der König auf, ebenso der Statthalter und Bernice und die bei ihnen saßen.

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 28,16

Als wir aber nach Rom kamen, übergab der Hauptmann die Gefangenen dem Obersten der Leibwache; Paulus aber wurde gestattet, für sich zu bleiben mit dem Soldaten, der ihn bewachte.

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Apg 28,29

Und als er das gesagt hatte, gingen die Juden weg und hatten viel Wortwechsel miteinander.

Der ganze Vers wird weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

[TR]

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 1,16

Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht;

von Christus“ weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 1,29

als solche, die voll sind von aller Ungerechtigkeit, Unzucht, Schlechtigkeit, Habsucht, Bosheit;

Unzucht“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 1,31

unverständig, treulos, lieblos, unversöhnlich, unbarmherzig.

unversöhnlich“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 6,11

… aber für Gott lebt in Christus Jesus, unserem Herrn!

unserem Herrn“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 8,1

So gibt es jetzt keine Verdammnis mehr für die, welche in Christus Jesus sind, die nicht gemäß dem Fleisch wandeln, sondern gemäß dem Geist.

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 9,31

daß aber Israel, das nach dem Gesetz der Gerechtigkeit strebte, das Gesetz der Gerechtigkeit nicht erreicht hat.


der Gerechtigkeit“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

TR

+Fn


NA*

NA*

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 9,32

Warum? Weil es nicht aus Glauben geschah, sondern aus Werken des Gesetzes.



des Gesetzes“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 10,15

Wie geschrieben steht: »Wie lieblich sind die Füße derer, die Frieden verkündigen, die Gutes verkündigen!«

die Frieden verkündigen“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 10,17

Demnach kommt der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes Wort.


…durch das Wort Christi.

TR

TR

TR

NA

NA

TR

+Fn


TR

+Fn


NA

NA

NA

NA

NA

11,6

Wenn aber aus Gnade, so ist es nicht mehr um der Werke willen; sonst ist die Gnade nicht mehr Gnade; wenn aber um der Werke willen, so ist es nicht mehr Gnade, sonst ist das Werk nicht mehr Werk.

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 13,9

Denn die [Gebote]: »Du sollst nicht ehebrechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsches Zeugnis ablegen, du sollst nicht begehren«

du sollst nicht falsches Zeugnis ablegen“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 14,6

Wer auf den Tag achtet, der achtet darauf für den Herrn, und wer nicht auf den Tag achtet, der achtet nicht darauf für den Herrn. Wer ißt, der ißt für den Herrn, denn er dankt Gott; und wer nicht ißt, der enthält sich der Speise für den Herrn und dankt Gott auch.

Die markierten

Worte werden

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 14,9

Denn dazu ist Christus auch gestorben und auferstanden und wieder lebendig geworden, daß er sowohl über Tote als auch über Lebende Herr sei.

und auferstanden“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

TR*

NA

Röm 14,10

Wir werden ja alle vor dem Richterstuhl des Christus erscheinen;

Wir werden ja alle vor dem Richterstuhl Gottes erscheinen;

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 15,29

Ich weiß aber, daß, wenn ich zu euch komme, ich mit der Segensfülle des Evangeliums von Christus kommen werde.

des Evangeliums“

weggelassen

TR

TR

TR

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

NA

Röm 16,24

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen.

Der ganze Vers wird weggelassen. Verse 25-27 als möglicherweise unecht in Klammern

TR

TR

TR

NA

TR

TR

[TR]

NA

[TR]

NA

TR

+Fn


NA
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11


База данных защищена авторским правом ©shkola.of.by 2016
звярнуцца да адміністрацыі

    Галоўная старонка