300 wichtige Veränderungen im Text des nt ein Vergleich zwischen Textus-Receptus-Bibeln und textkritischen Bibeln Rudolf Ebertshäuser Einführung Der Zweck dieses Vergleichs zwischen verschiedenen Bibelübersetzungen




старонка11/11
Дата канвертавання27.04.2016
Памер1.68 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11


Angaben zu den verwendeten Bibelausgaben:

Schlachter 2000: Die Bibel. Übersetzt von Franz Eugen Schlachter nach dem hebräischen und griechischen Grundtext. Neue revidierte Fassung – Version 2000 – Standardbibel mit Parallelstellen und Studienhilfen. Romanel-sur-Lausanne (Genfer Bibelgesellschaft) 1. Auflage 2003
Luther 1545: Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments nach der deutschen Übersetzung Dr. Martin Luthers vom Jahre 1545. Bielefeld (Missionsverlag der Evangelisch-Lutherischen Gebetsvereine e.V.) 1990
Luther 1912: Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments nach der deutschen Übersetzung Martin Luthers. Neu durchgesehen nach dem vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuß genehmigten Text. Stuttgart (Württembergische Bibelanstalt) 1968
Luther 1984: Die Bibel. Nach der Übersetzung Martin Luthers. Stuttgart (Deutsche Bibelgesellschaft) 1984. [Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984. Herausgegeben von der Evangelischen Kirche in Deutschland]
Zürcher 1931: Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments. Zürich (Verlag der Zürcher Bibel) 1955 [1907 – 1931 im Auftrag der Kirchensynode Zürich nach dem Grundtext aufs neue übersetzt]
Alte Elb: Die Heilige Schrift. Aus dem Grundtext übersetzt. Wuppertal (R. Brockhaus) 3. Aufl. d. Antiqua-Hausbibel 1991 [Text der Elberfelder Perlbibel von 1905]
CSV-Elb: Die Heilige Schrift. Aus dem Grundtext übersetzt. Hückeswagen (Christliche Schriftenverbreitung) 1. Aufl. 2003 [Revision der Alten Elberfelder Bibel im Auftrag der „Alten Versammlung“ durch Chr. Briem, A. Remmers u.a.]
Rev. Elb: Die Bibel. Elberfelder Übersetzung [revidierte Fassung]. Wuppertal (R. Brockhaus) 8. Aufl. d. Standardausg. 2000 [Textstand Nr. 15. Revision der Alten Elberfelder Bibel im Auftrag der „offenen“ und „freien“ Brüderversammlungen]
Ök. Einh: Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift. Das Neue Testament. Herausgegeben im Auftrag der Bischöfe Deutschlands, Österreichs, der Schweiz … und des Evangelischen Bibelwerks in der Bundesrepublik Deutschland. Stuttgart (Katholische Bibelanstalt, Deutsche Bibelstiftung) 8. Aufl. 1991 [Ökumenische Bibelübersetzung mit Apokryphen, überwiegend von katholischen Theologen übersetzt]
Gute Nachricht: Gute Nachricht Bibel. Altes und Neues Testament. Mit den Spätschriften des Alten Testaments (Deutrokanonische Schriften/Apokryphen) Stuttgart (Deutsche Bibelgesellschaft) 1997 [revidierte Fassung 1997 der „Bibel in heutigem Deutsch“. Gemeinsame Bibelübersetzung im Auftrag und in Verantwortung von: Deutsche Bibelgesellschaft (Evangelisches Bibelwerk); Katholisches Bibelwerk e.V., Stuttgart u.a.]
Hoffnung für alle: Hoffnung für alle. Die Bibel. Basel und Gießen (Brunnen Verlag) 1. Auflage der revidierten Fassung 2002
NGÜ 2003: NGÜ 2003. Teilausgabe des Neuen Testaments. Neue Genfer Übersetzung. Romanel-sur-Lausanne (Genfer Bibelgesellschaft) 1. Auflage 2003
Bibelübersetzungen im Überblick




Übersetzungs-

Grundsatz



Textgrundlage


Bibelübersetzungen


Wortgetreu


Überlieferter Text

der Reformation

(MT im AT

und TR im NT)



Schlachter 2000

Luther 1545-1912

Zürcher 1536-1913

NT von H. Jantzen



Wortgetreu


Großteils überlieferter Text der Reformation



Alte Elberfelder

Schlachter 1951

Bengel-NT



Wortgetreu


Weitgehend

oder vollständig

kritischer „Nestle-Aland“-Text im NT;

z.T. Abweichungen vom MT im AT



Luther 1956/1984

Zürcher 1931 **

Revidierte Elberfelder 1985 *

Neue Elberfelder Rev.

(CSV 2002)



Nicht mehr

wortgetreu;

zu frei übersetzt



Weitgehend

oder vollständig

kritischer „Nestle-Aland“-Text im NT;

z.T. Abweichungen vom MT im AT



Menge-Bibel

Albrecht-NT

Luther 1972

Neue Evangelistische

Übertragung (NEÜ) 2003



Moderne freie

Übertragung

(„dynamische Äquivalenz“)



Weitgehend

oder vollständig

kritischer „Nestle-Aland“-Text im NT;

z.T. Abweichungen vom MT im AT




Gute Nachricht **

Hoffnung für alle

Neues Leben

Neue Genfer Übersetzung (NGÜ)

Bruns


* = bibelkritische Einflüsse in der Übersetzung

ESRA-Schriftendienst

Postfach 19 10, D-71209 Leonberg

© Rudolf Ebertshäuser

2. Auflage April 2005



Das vollständige Vervielfältigen und Verteilen dieser Schrift ist ausdrücklich erlaubt





1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11


База данных защищена авторским правом ©shkola.of.by 2016
звярнуцца да адміністрацыі

    Галоўная старонка