16. Sitzung des Standardisierungsausschusses am 17. Juni 2008 Unterlage zu top 6,D,I bericht über die Sitzung der Arbeitsgruppe Gemeinsame Normdatei und Gemeinsames Normdatenformat am 16. Mai 2008




Дата канвертавання20.04.2016
Памер7.57 Kb.


Arbeitsstelle für Standardisierung (AfS)




16. Sitzung des Standardisierungsausschusses am 17. Juni 2008
Unterlage zu TOP 6,D,I


Bericht über die Sitzung der Arbeitsgruppe Gemeinsame Normdatei und Gemeinsames Normdatenformat am 16. Mai 2008

Auf eine Anfrage der Aleph-Verbünde zu den Planungen bezüglich der Entwicklung eines Gemeinsamen Normdatenformats und der Zusammenführung der Normdateien zu einer Gemeinsamen Normdatei, hat die Deutsche Nationalbibliothek die Einrichtung einer Arbeitsgruppe vorgeschlagen, in der die gemeinsame Vorgehensweise abgestimmt werden soll.

Ein erstes Treffen dieser Arbeitsgruppe hat am 16. Mai 2008 in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main stattgefunden. Das Treffen diente dem Austausch über die zeitlichen und inhaltlichen Vorstellungen zur Erarbeitung des Gemeinsamen Normdatenformats (GNF) im MARC-21-Authority-Format und im PICA-Format sowie zur Zusammenführung von GKD, SWD und PND zur Gemeinsamen Normdatei (GND). Darüber hinaus sollten die Wechselwirkungen mit anderen Projekten - Umstieg im Austauschformat auf MARC 21 Authority, Online-Normschnittstelle, Umstieg im Regelwerk - betrachtet werden. Ziel dieses ersten Treffens der Arbeitsgruppe war es, die vordringlichen Aufgaben zu benennen und zu einem groben Zeitplan zu kommen.

Sowohl die Pica-Verbünde als auch die Aleph-Verbünde betonten ihr Interesse an einem gemeinsam abgestimmten Umstieg bei den Normdaten und betonen, dass dazu entsprechende Zeitpläne benötigt werden. Die zeitliche Entwicklung einer Gemeinsamen Normdatei soll an den Zeitplan des Gesamtumstiegs auf MARC 21 angepasst werden.

Die Aleph-Verbünde können den Umstieg aus technischen Gründen nicht zeitgleich vollziehen und benötigen aus diesem Grund weiterhin die Auslieferung der drei Normdateien im MAB2-Format.

Ergebnisse der Arbeitsgruppensitzung:

Die Arbeitsgruppe wird die Entwicklung des Normdatenformats und die Einführung der GND begleiten.

Die inhaltliche Vorbereitung für die Zusammenführung der drei Normdateien soll in der Expertengruppe Normdaten bzw. deren Arbeitsgruppen erfolgen. Die dabei erforderlichen Kennzeichnungen und Bereinigungen sollen in den drei bestehenden Normdateien ausgeführt werden. Es wird von Fall zu Fall entschieden werden, ob eine Auslieferung auf die Verbundebene sinnvoll ist. Formaterweiterungen in MAB sollen vermieden werden.

Die Einführung des GND-Formats und der Gemeinsamen Normdatei wird an den Zeitplan des Gesamtumstiegs auf MARC 21 angepasst. Die Zusammenführung der getrennten Normdateien wird auf überregionaler Ebene von der Deutschen Nationalbibliothek durchgeführt und erfolgt zu einem klar definierten Stichtag. Die Auslieferung der GND erfolgt im Format MARC Authority. Da die Aleph-Verbünde den Formatumstieg aus technischen Gründen nicht zeitgleich vollziehen können, werden die zu diesem Zeitpunkt noch nicht umgestiegenen Aleph-Verbünde für eine Übergangszeit weiterhin die Auslieferung der drei Normdateien im Format MAB2 benötigen. Die dabei eintretenden Friktionen und Informationsverluste werden in Kauf genommen.



Meilensteine:

Bis Ende August 2008 bereitet die Deutsche Nationalbibliothek eine Diskussionsvorlage mit den wesentlichen Strukturen des Gemeinsamen Normdatenformats vor.

Bis Ende 2009 hat die Deutsche Nationalbibliothek die Vorgaben für eine Gemeinsame Normdatei und ein Gemeinsames Normdatenformat entwickelt.

Im Laufe des Jahres 2010 wird eine Testumgebung für die überregionale GND bereitgestellt. Die DNB und die Verbünde können hiermit in die Test- und Schulungsphase eintreten und die GND-Einführung vorbereiten.

Zu Beginn des Jahres 2011 erfolgt die Einführung der GND in der DNB, in den PICA-Verbünden und dem ersten Aleph-Verbund. Die Gemeinsame Normdatei wird in MARC 21 Authority ausgeliefert. Für die Aleph-Verbünde, die erst in einem zweiten und dritten Schritt folgen, muss eine Auslieferung in MAB2 erfolgen, die hierbei auftretenden Qualitätsverluste werden in Kauf genommen.

Die nächste Sitzung der Arbeitsgruppe wird im August 2008 stattfinden.





База данных защищена авторским правом ©shkola.of.by 2016
звярнуцца да адміністрацыі

    Галоўная старонка